Kesseltausch : Pellets - die sparsame und saubere Alternative



Der Umstieg auf diese Form des Heizens ist insbesondere dort einfach, wo bisher mit Öl geheizt wurde. Da für die Lagerung ein Raum benötigt wird, kann hier der ehemalige Heizölraum umfunktioniert werden. Aber auch für Interessenten, die bisher Gas oder Strom zum Heizen verwendet haben, gibt es Alternativen.

Der Einsatz erneuerbarer Energien beim Heizungstausch wird vom Bund unterstützt. So wird z.B. die Anlage mit 3.000,-- Euro bezuschusst. Wenn ergänzend ein Pufferspeicher installiert wird, erhalten Sie 3.500,-- Euro. Für den Einbau eines Pelletkaminofens liegt der Zuschuss bei 2.000,-- Euro.

Wir beraten Sie gerne! Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns!